Dem  Künstler  über  die  Schulter  geschaut

Wartburg – Illustrationen für die Zigarrenkiste oder Pfeifentabak eines Hamburger oder Bremer Tabakverarbeiters. 3 Blatt auf Karton. Ca. 1920. Mit hs. Reg.-Nrn. C 454, a-c.

Wartburg

  1. Malerische, detailreiche Endfassung als weiträumige Schloßanlage auf bewaldeter Kuppe einschließlich des Turmes am Zwinger, doch nicht mehr mit dem Torturm der Zugbrücke. Feder- und Pinselzeichnung in verschiedener Braunschattierung und in feinem Kontrast zur lichten Haufenbewölkung bei goldgeprägter Einfassung, unten in Doppellinie mit schwarzer Innenkante. 103 x 155 mm.

  2. Die Hofburg in ihrem Umriß auf der als Tabaksblatt oder auch Wolke gestalteten Bergkuppe hinter Rosenbukett mit Lyra als Anspielung auf den Sängerkrieg in Goldprägung über beidem. Hinter allem die Strahlen der aufgehenden Sonne. Pinsel + Feder in Braun. 70 x 120 mm.

  3. Hofburg nebst Zwingerturm auf bewaldeter Höhe unter Haufenwolken. Bleistift mit Dreifacheinfassung in Gold + Schwarz. Entwurfskizze zu a) mit vorgesehenem Schriftfeld oben. 120 x 107 mm.

Sehr  reizvoller  Satz  –

Wartburg

und  besonders  reizvoll  präsentiert  unter  gemeinsamem  Passepartout .

Angebots-Nr. 28.912 / EUR  450. / export price EUR  428. (c. US$ 517.) + Versand

Wartburg