English
Homepage
Bibliographie
Buchwesen
Kunstwissenschaft

Leonardo da Vinci

Geschäftsbedingungen
Widerrufsbelehrung
Datenschutz
Impressum
Referenzen
Info / FAQ
Bildrechte
empfohlene Links
 
jan hendrik niemeyer - seit 1992 -

email

» Erst Baudelaire (1821-1867) ,
dessen Kunstgefühl auf das Seltene ging ,
wagte es , (Watteau) unter die ›Leuchttürme‹ der Kunst zu versetzen! «

Watteau – Rosenberg, Pierre (de l’Académie française) + Louis-Antoine Prat. Antoine Watteau (1684-1721). Catalogue raisonné des dessins. 3 Bde. 1996. 4° (32,5 x 25 x 13 cm; 8,7 kg). Mit Frontispiz — das berühmte Doppel-Porträt Watteau/Julienne im Stich Tardieu’s nach Watteau — und

unzählbaren teils farbigen + blattgroßen Abbildungen .

XXXII, 1520 SS. OPp.-Bde. mit farbig illustr. Vorderdeckeln in gleichartigem, doch 2seits farbig ills. Gemeinschafts-Schuber.

Die ORIGINAL-AUSGABE des monumentalen WERKVERZEICHNISSES

der gesicherten Zeichnungen (669; Bde. I/II), der zurückgewiesenen (858), der nur aus Stichen (216) und der nur aus der Literatur (58) bekannten als allein schon

einem unerhört optischen Vergnügen .

Zudem vorliegend in einem neuwertigen, Blatt für Blatt auf Vollständigkeit überprüften Exemplar!

Angebots-Nr. 16.221 | EUR 670. | export price EUR 637. (c. US$ 770.) + Versand