English
Homepage
Bibliographie
Buchwesen
Kunstwissenschaft

Leonardo da Vinci

Geschäftsbedingungen
Widerrufsbelehrung
Datenschutz
Impressum
Referenzen
Info / FAQ
Bildrechte
empfohlene Links
 
jan hendrik niemeyer - seit 1992 -

email

„ Zu den lehrreichsten Ergebnissen der Archivforschung …

gehören die Verzeichnisse

von den Hinterlassenschaften der Künstler “

Bredius, A(braham) (Hrsg.). Künstler-Inventare. Urkunden zur Geschichte der holländischen Kunst des 16., 17. und 18. Jahrhunderts. Tle. I-V (von 8). Haag 1915-18. Gr.-8°. Mit 21 Bildtafeln + zahlreichen Signatur-Abbildungen. Hlwd.-Broschur mit den Original-Umschlägen. Unbeschnitten, doch aufgeschnitten.

QUELLENSTUDIEN ZUR HOLLÄNDISCHEN KUNSTGESCHICHTE V-VII, X + XI. – Das unverzichtbare Standardwerk über die Nachlässe von – hier – weit mehr als 300 Künstlern und/oder deren Witwen

– darunter Marinemaler
wie Anthonissen , Bakhuysen , Beyeren , Croos , Porcellis , die Vrooms – ,

worüber ein maschinenschriftliches Register beiliegt. Darunter eine Fülle von relativ Unbekannten und durchweg jeweils mit biographischem Vorspann. Und für den zu lesen Verstehenden alles andere als trockenesMaterial, vielmehr ein spannungsgeladenes Kaleidoskop des täglichen Auf + Ab, auch der Wechselbeziehungen zwischen den Künstlern selbst und noch dem Juristen eine jahrhundertealte Widerspiegelung seines eigenen, prallen, heutigen Tuns. – Bindung von Tl. IV nur im Innern etwas aufgebrochen, Umschlag von V lose.

Angebots-Nr. 13.088 / EUR  639. / export price EUR  607. (c. US$ 734.) + Versand